Kunstausstellung "Dülken Kulturbunt"
am 30. und 31. August 2008 im Corneliushaus Dülken

 

Dülken ist Kulturbunt….

Einem Aufruf des Stadtteilmanagements Dülken folgten mit Begeisterung 11 Dülkener Künstler:

Ruth Behr, Sabine Borchardt, Willi Cohnen, Anne Hönscheid, Christina Hören, Michael Kamps, Ambrosius Kröhn, Petra Speier-Siemann, Hannelore Sontowski, Angelika Tomberg und Josef van Kessel.

11 Künstler!!!
…gibt es in Dülken eine bessere Zahl für die Premiere dieser einzigartigen Ausstellung im Rahmen der Kulturbuntreihe??? Dülken ist Kulturbunt….davon konnten sich unzählige Besucher  in dieser einzigartigen Ausstellung überzeugen

.

Das besondere bei diesem Event war, dass sich bis dahin untereinander fremde Künstler zu einer gemeinsamen Ausstellung zusammenfanden. So konnte keiner ahnen wie das Niveau dieser Ausstellung werden würde. Einige Künstler konnten sich bereits außerhalb von Dülken einen Namen machen, andere zeigten sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit. 

Mit einem Kribbeln in der Magengegend fieberten wir der Eröffnung entgegen. Voller Erstaunen waren nicht nur die Organisatoren sondern auch die Besucher von dieser außerordentlich gelungenen Darbietung. 

In einem sonnendurchfluteten Corneliushaus wurden Kunstwerke und Objekte von überraschend hohem Niveau ausgestellt. Durch die Aufstellung der Stellwände konnte eine Spannung bei den Besuchern erzeugt werden. Abstrakte und realistische Gemälde in verschiedensten Techniken wechselten sich ab. Fotografien, Miniatur-Modelltraktoren, Reliefs und Skulpturen rundeten die Ausstellung ab. 

Die Werke der einzelnen Künstler fügten sich harmonisch zusammen. Besonders Sonntag durften wir uns über die Flut von Besuchern freuen, die sich trotz des schönen Wetters und des Mühlenfestes diese Ausstellung besucht haben.

 

Für die teilnehmenden Künstler steht nach diesem Wochenende fest: Dies war nicht die letzte Kulturbunt-Ausstellung in Dülken!!!

 

 

 

Vielen herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt und mitgeholfen haben.
Besonderen Dank an meine Frau Christiane und an Pfarrer Rainer Thoma.

Michael Kamps

 

- zurück -

 

© 2018 www.michaelkamps.de 
letzte Änderung: Sonntag, 21. September 2008
Datenschutzerklärung